Ablauf- / Eventregie

Showcalling, Probenleitung, Inszenierung, Künstlerisch-kreative Planung,
technische Beratung, Stage Coaching…

kompetent

Jahrelange Erfahrung und stetige Weiterbildung.

professionell

Einzigartiges Event Know-How Paket.

zuverlässig

Jahrelange Kundentreue und Loyalität.

SAP_susus_02_918x1224

Event-/Ablaufregie

„…Eventregisseure sind weder mit Eventmanagern zu verwechseln, noch ist ihre Tätigkeit der des Theater- oder Filmregisseurs gleichzusetzen. Letztere haben (nämlich) andere, tiefer gehende künstlerische Erfordernisse zu erfüllen.
Bei Live-Events, bzw. in der Livekommunikation hat sich mittlerweile eine Aufgabenverteilung zwischen Konzeptioner, Eventmanager und Eventregisseur herauskristallisiert
Dies entspricht in etwa der zwischen dem Drehbuchautor, Produzent, Regisseur und Aufnahmeleiter beim Film oder Fernsehen….“
(nach memo-media, andreas schäfer, 7.10.2016)

Noch ist das Feld der Event-/Ablaufregie* (*welches ich hier gleichbedeutend benutze) eine Domäne der Quereinsteiger, denn es gibt keine festgeschriebene Ausbildung dazu!

Eventregisseure sind nämlich mehr als reine „Showcaller“ die die Cues des Regieplans nacheinander abrufen. Nicht nur dass die Sprache der technischen Gewerke oft eine andere ist wie die Sprache des Kunden, welche vom Eventregisseur entsprechend „transformiert“ werden muss.
Sondern die professionelle Koordination des Bühnengeschehens bzw. der gesamten Veranstaltung aus der Schaltzentrale/Regie einer Veranstaltung ist Dreh- und Angelpunkt für das Gelingen eines Events.
Denn als Event-/Ablaufregisseur ist man auch verantwortlich für den korrekten Ablauf einer Live-Veranstaltung. Das betrifft nicht nur den korrekten, geplanten („Normalmodus“-) Ablauf, sondern auch das Reagieren auf unvorhergesehene Ereignisse.
Da das Thema „Sicherheit“ bei Veranstaltungen mittlerweile im wichtiger geworden ist, habe ich z.B. eine Weiterbildung als zertif. Veranstaltungsleiter/VAL (ibit) gemacht.

Auch ist der Praxisbezug von Eventregisseuren in Verbindung mit künstlerischem Vorleben und Erfahrungen keine schlechte Voraussetzung für die Aufgabe. Es ist durchaus von Vorteil, wenn man auch die andere Seite des „Eisernen Vorhangs“ kennt und nicht nur die Zuschauerperspektive!

Hilfreich ist dabei auch, wenn man über ein fundamentales Verständnis der eingesetzten Technik und deren Abläufe verfügt. Wenn man weiß wie Video-, Kamerasignale verarbeitet, Lichtcues programmiert werden müssen und Feedbackschleifen zum Beispiel entstehen können, ist dies wiederum sehr hilfreich beim Briefing sämtlicher Akteure auf der Szenenfläche bei Proben, Sound-, Licht- und Technikchecks.

Und Erfahrung hilft, Ruhe zu bewahren und Kunden wie Agenturen in Krisensituationen zu guten Lösungen zu überzeugen. Da darf man den Überblick nicht verlieren.

*der besseren Lesbarkeit halbe ich hier nur die männliche Form aufgeführt. Wobei immer beiderlei Geschlechter gemeint ist.

Künstlerische Regie

für Shows & Inszenierungen im B-to-B Bereich:
Entwicklung von Ideen, Konzepten und Erarbeitung eines „Roten Fadens“. Erstellung einer Showdramaturgie, Konzeption und Koordination von künstlerischen Rahmenprogrammen.

Sowie für (freie) Theater-Gruppen und Solo-Akteure:
Szenische Entwicklung und/oder Überarbeitung von einzelnen Szenen oder kompletten Stücken.

Stage-Coaching*
(Bausteine der Theaterarbeit) für ALLE die Etwas präsentieren sollen.

Mehrstufiges Training mit/für:
  • Stimme, Sprache,Timing
  • Mentales Setting
  • Rythmus, Dynamik, Energie
  • Körperarbeit, Körpersprache, Gestik, MImik
  • Raum, Bewegung, Regeln
  • Zusammenspiel, Publikum
  • Clowntechniken
  • Improvisation

Supervising, Probenleitung

Zuverlässiges Supervising der Auf- und Abbauten lt.Planungsvorlagen und gemäß Vorschriften  (Arbeitsschutz, Rettungs- und Fluchtwege, lt. MVStättVO, Koordination der einzelnen Gewerke, u.a.m).
Probenleitung und Briefing der einzelnen Akteure.
Durchlauf- und Generalproben-Leitung.

Technische Konzeption und Planung der Veranstaltungstechnik (Bühnen-, Licht- und Tontechnik, Video- und Projektionstechnik, Dekoration u.a.m.)

Erstellung von Regie- und Ablaufplänen. Produktionsleitung und professionelle, persönliche Auf- /Abbau-Supervision sowie kompetente Probenleitung mit Technikern, Künstlern und allen weiteren Beteiligten.

Recherche, Planung, Umsetzung und Koordination der kompletten Veranstaltungstechnik (Bühnen- u. Messebau, Licht- u. Tontechnik, Video- / Projektions-, Übertragungs-, Konferenz- und Simultantechnik) in Zusammenarbeit mit bereits eingebundenen, vorhandenen Zulieferfirmen oder – optional – auch mit eigenem Event-Dienstleister-Netzwerk möglich.

Bei Interesse: Melden Sie sich einfach!

Am Besten wir sprechen persönlich über Ihr Anliegen.
Vertrauensvoll, kostenlos und loyal….